Weiterbildung

MitarbeiterInnen der REWE International AG steht ein breites Angebot unterschiedlicher Personalentwicklungsmaßnahmen zur Verfügung. Um zu eruieren, welche Weiterbildung für den jeweiligen Karriereschritt passend ist, werden jährlich in allen Handelsfirmen und Zentralbereichen verpflichtende Entwicklungsgespräche mit allen MitarbeiterInnen durchgeführt.

2017 absolvierten die MitarbeiterInnen der REWE International AG insgesamt 73.555 Schulungstage, dies beinhaltet Präsenz- als auch E-Learning-Schulungen. Der Ausbau der E-Learning-Möglichkeiten schreitet weiter voran. Unter anderem wurden neue Module zur Auffrischung des Wissens rund um die Themen Produktion, Fleisch und Hygiene erstellt.

Digitale Informationsplattformen

Die innovative "Mein BILLA"-Mitarbeiter-App, verbindet seit Mai 2017 über 19.000 MitarbeiterInnen und hält nützliche Angebote und Services bereit.

BILLA hat damit einen digitalen, mobilen und interaktiven Kommunikationskanal geschaffen, der den MitarbeiterInnen den Alltag erleichtert, zum Austausch einlädt und Zugriff auf vielfältigste Informationen bietet. Die App bestärkt auch die strategische Ausrichtung von BILLA – die Menschen, somit auch die MitarbeiterInnen in den Mittelpunkt zu setzen. Die Funktionen werden laufend erweitert wie etwa um den Dienstplan, Like und Kommentarfunktion. Seit dem Launch 2017 wurde sie bereits über 20.000-mal runtergeladen und wird von über 13.000 MitarbeiterInnen regelmäßig auf ihrem Mobiltelefon genutzt. Zudem wurde diese App zwischenzeitlich auch mit dem "Retail Technology Award Europe" in der Kategorie "Best Enterprise Solution" ausgezeichnet. 

Nachhaltigkeit Bestandteil in Schulungen

Das Thema Nachhaltigkeit ist im Rahmen der Zentralwoche und des Willkommenstages ein fester Bestandteil der Einschulung für neue MitarbeiterInnen. In der Zentralwoche werden allen neuen Führungskräften die wichtigsten Konzernbereiche mittels Vorträgen und Führungen nähergebracht. Im Berichtszeitraum nahmen 78 MitarbeiterInnen daran teil. 270 MitarbeiterInnen wurde das Unternehmen beim Willkommenstag in komprimierter Form präsentiert.

Schwerpunkte in der Personalentwicklung

Zusätzlich zu den gesetzlich vorgeschriebenen Schulungen bietet die REWE International AG ihren MitarbeiterInnen eine Vielzahl an personalisierten Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die B.Factory – der Karriereplan bei BIPA – bildet Beauty-BeraterInnen und VisagistInnen für eine Fachkarriere aus. Ebenso werden Shop-ManagerInnen auf eine Führungskarriere vorbereitet. Das Angebot gilt gleichermaßen für Vollzeit- und TeilzeitmitarbeiterInnen. Bei MERKUR wurde im MarktmanagerInnen-Traineeprogramm das zweitätige Seminar "CSR & Integration" und im Nachwuchsförderungsprogramm für ehemalige Lehrlinge (MERKUR Young Generation) ein Disability Modul verpflichtend verankert. Die Sensibilisierungsmaßnahme fand einerseits im Markt gemeinsam mit eingeladenen Menschen mit Behinderung statt und andererseits konnten die Nachwuchsführungskräfte durch verschiedene Aktivitäten ein Leben mit Behinderung selbst erleben und nachvollziehen. Zudem fand im Herbst 2016 in einem MERKUR Markt in Wien ein Aktionstag mit TeilnehmerInnen von "Jugend am Werk" statt, in dessen Rahmen Jugendliche mit Behinderung einen Tag im Markt mitarbeiten konnten.

Nachwuchsführungskräfte durch verschiedene Aktivitäten ein Leben mit Behinderung selbst erleben und nachvollziehen. Insgesamt nahmen an dieser Maßnahme 38 MitarbeiterInnen teil. Zudem fand im Herbst 2016 in einem MERKUR Markt in Wien ein Aktionstag mit TeilnehmerInnen von "Jugend am Werk" statt, in dessen Rahmen Jugendliche mit Behinderung einen Tag im Markt mitarbeiten konnten.

Interne Besetzung von Führungspositionen

2015  2016 2017
81,8% 80,4% 83,0%
Nächste Seite