Autorin Lisa Langwieser Interne Kommunikation

39 Projekte wurden 2018 eingereicht. Die Filialen engagierten sich dabei für die unterschiedlichsten Zwecke, für kleinere sowie für größere Projekte, für Kinder, Kollegen, Vereine oder Menschen aus der Region. Gemeinsam ist allen der unermüdliche und freiwillige Einsatz für ihre Mitmenschen. So wurden unter anderem eine Wohnung für einen Lehrling mit Fluchthintergrund organisiert, mehrere Punschstände für den guten Zweck umgesetzt oder Spenden für soziale Einrichtungen gesammelt.

11 Regionen wurden jetzt für ihr besonderes Engagement mit einer Urkunde und einem Pokal ausgezeichnet. In einem internen Voting wurde außerdem das beliebteste Projekt gewählt, das einen 1.000-Euro-Scheck für nachhaltige Folgeprojekte erhielt. Die meisten Publikums-Stimmen erhielt ein Projekt, bei dem BILLA Mitarbeiter mehrerer Filialen gemeinsam Spenden sammelten und damit eine Familie mit einem schweren Schicksalsschlag unterstützen konnten.

Wir freuen uns schon auf viele nachhaltige Projekte 2019.

 

 

Vorige Seite Nächste Seite