Ein Zuhause für die Große Teichmuschel - Ein Naturerfolg für Blühendes Österreich

Rebecca Spendlingwimmer
Autorin Rebecca Spendlingwimmer Content Managerin Nachhaltigkeit

 

Die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt hat mit dem Wörthersee nicht nur eine erholsame Badeoase, sondern auch ein Natura 2000-Gebiet, das Gebiet Lendspitz-Maiernigg in der Klagenfurter Ostbucht.

 

Lendspitz-Maiernigg 

Seit 2005 ist dieses offiziell ein Natura 2000-Gebiet und unterliegt damit den EU-konformen Kriterien, die den Schutz gefährdeter wildlebender, heimischer Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume gewährleisten. Würfelnatter, Biber, Bauchige Windelschnecke und Balkan-Meerfrosch finden mit weiteren Fledermaus-, Vogel-, Insekten- und Amphibienarten in dem 77,4 Hektar großen Gebiet ein Zuhause.

Um diese Vielfalt zu erhalten werden in diesem Gebiet gemeinsam mit dem E.C.O. Institut für Ökologie, der Stadt Klagenfurt, dem Land Kärnten und der Fachhochschule Kärnten rund sechs Hektar Uferzone mit Schilfgürtel und Schneidriedflächen, angrenzenden Moor- und Pfeifengraswiesen und Kleingewässern gestaltet.

 

Wiederansiedelung Große Teichmuschel

Ein bedeutender Meilenstein dabei ist der Pilotversuch die Große Teichmuschel, die äußerst selten geworden ist, wieder anzusiedeln.

 

 „Das Europaschutzgebiet Lendspitz-Maiernigg, als größte unberührte Uferzone des Wörthersees, ist geradezu prädestiniert für die Wiederansiedelung der Großen Teichmuschel. Dieses Rekultivierungsprojekt, das von Blühendes Österreich gefördert wird, leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Ökosystems. Ich hoffe, dass dieses Projekt der Startschuss für weitere Maßnahmen ist, die den Erhalt der Flora und Fauna im und um den Wörthersee nachhaltig sichern.“

Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz

 

Blühendes Österreich unterstützt den Erhalt dieses natürlichen Uferstreifens, in dem zahlreiche Tiere und Pflanzen ihr Zuhause finden, mit rund der Hälfte der Projektkosten.

 

Weitere spannende Einblicke in den Naturerfolg von Blühendes Österreich finden Sie hier

City meets Nature: Lebensraumgestaltung für Moorfrosch und Co. im urbanen Europaschutzgebiet Lendspitz-Maiernigg

 

 

Videobeitrag zur Wiederansiedelung der Großen Teichmuschel

 

 

Vorige Seite Nächste Seite