Heimische BILLA-Produkte per Mausklick spenden

Rebecca Spendlingwimmer
Autorin Rebecca Spendlingwimmer Content Managerin Nachhaltigkeit

Gemeinsam mit der Caritas und der Unterstützung der Kundschaft hat sich BILLA die Aufgabe gemacht wohnungslose Menschen mit Speisen aus Produkten heimischer ProduzentInnen zu versorgen.

 

 „Ein reichlich gedeckter Tisch ist für die meisten Menschen in unserem Land selbstverständlich – nicht aber für die Ärmsten in Österreich. Daher widmen wir uns im nächsten Kapitel unserer Agenda für Österreich ‚Land voller Leben‘ Menschen, die unsere Unterstützung dringend brauchen. Wir decken gemeinsam mit der Caritas und unseren Kunden den Tisch für Wohnungslose“,

so Elke Wilgmann, Vorstand von BILLA MERKUR Österreich.

Wie das geht?

1. Von 19. September bis 10. Oktober 2020 können per Mausklick unter www.billa.at/click-and-act Spendenkörbe mit wertvollen Lebensmitteln heimischer Produzenten bestellt werden.

Diese enthalten ausschließlich hochwertige Lebensmittel aus Österreich, die auch aktuell Saison haben. So lassen sich zum Beispiel in den Spendenkörben „Da komm ich her“ Erdäpfel aus Österreich oder "Ja! Natürlich" Hokkaido Kürbisse finden. Gewürze und Produkte, wie Polenta, Nudeln oder Weizengrieß, runden die Lebensmittelspenden ab.

2. Jeder gespendete Lebensmittelkorb aus dem BILLA Online Shop wird von BILLA verdoppelt.

3. Die Spendenkörbe werden für die Zubereitung der Mahlzeiten an Häuser der Caritas für Wohnungslose in allen Bundesländern Österreichs – so unter anderem an das Mutter-Kind-Haus in Niederösterreich, die Gruft in Wien, oder das Caritas Café in Vorarlberg, geliefert.

Vorige Seite Nächste Seite