iconName

Brancheninitiativen und Mitgliedschaften

Überblick über die Mitgliedschaften und Initiativen der REWE Group in Österreich

GRI 102-12, 102-13

Gemäß ihrer Überzeugung, Nachhaltigkeit auch im gesellschaftlichen Kontext zu fördern, unterstützt die REWE Group in Österreich zahlreiche Initiativen und Organisationen für nachhaltiges Handeln, Umwelt- und Tierschutz, bewusste Ernährung und vieles mehr.

Für viele Nachhaltigkeitsherausforderungen braucht es Ansätze, die ganze Sektoren langfristig verändern. Aus diesem Grund engagieren wir uns in Brancheninitiativen und stoßen diese zum Teil selbst mit an. Ziel dieser Multi-Stakeholder-Ansätze ist es, durch Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch möglichst viele Akteure einzubinden und gemeinsam Ansätze für dauerhaft positive Entwicklungen zu finden.

Die REWE Group in Österreich ist unter anderem in folgenden Initiativen aktiv:

ARGE Gentechnik-frei

Die Arbeitsgemeinschaft für Gentechnik-frei erzeugte Lebensmittel ist eine unabhängige Plattform, getragen von Unternehmen aus dem Lebensmittelhandel, der Lebensmittelproduktion, der Futtermittelwirtschaft und der Landwirtschaft, sowie von Organisationen und Verbänden aus den Bereichen Umweltschutz, Konsumentenschutz, Landwirtschaft und Wissenschaft. Die ARGE Gentechnik-frei vergibt in Österreich seit 1997 das Kontrollzeichen „Ohne Gentechnik hergestellt“. Die Plattform vertritt rund 220 Betriebe, die das Kontrollzeichen führen. Die der REWE Group in Österreich ist Mitbegründerin und hat ein Mandat im ehrenamtlich agierenden Vorstand der „ARGE Gentechnik-frei“.

ARGE Nachhaltigkeitsagenda

Als Mitglied der ARGE Nachhaltigkeitsagenda für Getränkeverpackungen unterstützt die REWE Group in Österreich die Ziele der Arbeitsgemeinschaft. Die Ziele sind unter anderem die zu leistenden Informationsmaßnahmen der Nachhaltigkeitsagenda sowie Unternehmen durch Workshops bei der Umsetzung von Reduktionsmaßnahmen zu unterstützen. Im Rahmen der Zusatzvereinbarung zur Nachhaltigkeitsagenda für Getränkeverpackungen – deren Fortschreibung bis 2030 von den Akteuren (Lebensmittelhandel, Abfüller, Verpackungshersteller, Sammel- und Verwertungssysteme) 2017 unterzeichnet wurde – konnte die Mehrwegquote (ohne Fass und Container, mit Milch und Soda) 2018 mit 18,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr um 0,2 Prozent leicht gesteigert bzw. über die letzten Jahre hinweg stabil gehalten werden (vgl. Nachhaltigkeitsagenda der österreichischen Getränkewirtschaft, Umsetzungsbericht Juni 2019).

Council Nachhaltige Logistik (CNL)

Die REWE Group in Österreich ist Gründungsmitglied des CNL. Das CNL startete 2014 als Zusammenschluss von Firmen aus dem Logistiksektor mit dem Ziel verschiedene logistische und vor allem nachhaltige Projekte umzusetzen. Um eine unabhängige Führung zu gewährleistet, wurde die Organisation und Führung in die Hände des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit an der Universität für Bodenkultur gelegt. Großer Schwerpunkt von Anfang an war die Transportlogistik. Durch die Mitglieder des CNL war es u.a. möglich, das Projekt E-LKW mit MAN zu starten.

Detox-Kampagne

Im Rahmen der Detox-Kampagne von Greenpeace haben sich die Unternehmen dazu verpflichtet, den Einsatz gefährlicher Chemikalien in der Textilproduktion zu reduzieren. Mit einem Fortschrittsbericht legen die Unternehmen ihre Entwicklungen und Daten offen. Die REWE Group in Österreich ist der Detox-Kampagne im Jahr 2014 beigetreten.

klima:aktiv pakt2020

Der klimaaktiv pakt2020 ist eine Private Public Partnership mit dem Nachhaltigkeitsministerium und 12 Großunternehmen mit dem Anliegen, im Rahmen des betrieblichen Klimaschutzes die österreichischen Klimaziele bis 2020 zu erreichen. Die REWE Group in Österreich ist der größte Teilnehmer und trägt entscheidend zum Erfolg des Paktes bei. In einem jährlichen Reporting werden die Fortschritte dargestellt. Den Jahresbericht 2018 finden Sie HIER.

ECR Austria

ECR Austria hat sich seit der Gründung im Jahr 1996 zu einer der erfolgreichsten ECR-Initiativen Europas entwickelt. Die REWE Group in Österreich ist Gründungsmitglied und auch im ECR-Board vertreten. Gemeinsam soll im Rahmen von diversen Arbeitsgruppen die Optimierung von Prozessen entlang der Wertschöpfungskette gestaltet werden. Im Rahmen von ECR Austria arbeiten alle ECR Mitglieder in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre zusammen, um die Effizienz der Versorgungskette zu verbessern und dem österreichischen Konsumenten ein Optimum an Servicequalität und Produktvielfalt bieten zu können.

Handelsverband

Der Handelsverband ist eine freie Interessenvertretung und als Innovationsplattform aktiv, um seine Mitglieder im Umfeld der sich verändernden Marktherausforderungen bestmöglich zu begleiten. Die REWE Group in Österreich ist seit 2016 Mitglied. Neben den klassischen Agenden einer Interessensvertretung bietet der Handelsverband auch regelmäßige Treffen zu Themen wie Umwelt, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft an.

Land schafft Leben e.V.

Der österreichische Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Wert von österreichischen Lebensmittel an KonsumentInnen und SchülerInnen zu vermitteln. Über eine Webplattform werden umfangreiche Informationen, Bilder und Videos zur Produktion und Verarbeitung von Lebensmittel veröffentlicht. Dabei wird eine realitätsnahe Darstellung angestrebt vor allem bei Themen wie Tierhaltung, Einsatz von Pflanzenschutzmittel und andere, Die REWE Group in Österreich gehört zu den Unterstützern der ersten Stunde und ist seit 2014 offizieller Förderer von „Land schafft Leben“.

Nationalpark Hohe Tauern

Die Bio-Eigenmarke „Ja! Natürlich“ kooperiert seit 1995 mit dem Nationalpark Hohe Tauern. Der Nationalpark Hohe Tauern vereinbart unberührte Natur, weite Almwiesen und wunderschönes Bergpanorama. Spaß und Action sowie Erholung und Entspannung werden geboten, wodurch diese Region zu einer der attraktivsten Urlaubsregionen Österreichs zählt. Neben der Vielfalt des Nationalparks sind auch der hohe Anteil an biologisch bewirtschafteten Flächen rund um den Nationalpark wichtig für die Kooperation. 52 Prozent der Fläche werden biologisch bewirtschaftet, weshalb dem Salzburger Land eine Vorreiterrolle in Europa zuteilwird.

myAbility

myAbility ist ein Sozialunternehmen, das Unternehmen beim Aufbau eines erfolgreiches DisAbility Management unterstützt und somit die Inklusion von Menschen mit Behinderung als MitarbeiterInnen und KundInnen ermöglicht. Das Forum fördert den Wissensaustausch zu vielfältigen Themen mit anderen Unternehmen. Die REWE Group in Österreich ist seit 2015 Teil dieses Forums.

respACT

respACT ist die führende Unternehmensplattform für verantwortungsvolles Wirtschaften in Österreich. Die Plattform informiert, vernetzt und treibt CSR in Österreich als Themenführer voran. Die REWE Group in Österreich ist seit 2009 unterstützendes Mitglied.